Aufgrund der Landechallenge Schweizer-Airports, deren Sieger an der Generalversammlung vom 5.5.2022 verkündet wurden, erfolgt die Auswertung der Landungen erst jetzt. Im 2021 konnten die Flugstunden auf unseren Flugzeugen wiederum deutlich gesteigert werden. Aufgrund der teilweisen Corona-Einschränkungen wurde vermehrt auch in der Schweiz geflogen.

Deshalb habe ich mich Anfangs 2021 entschieden einen neuen, einmaligen Wettbewerb auszuschreiben. CH-Airports! Die Idee war, dass unsere Piloten möglichst auch einmal neue Flugplätze in der CH anfliegen und neue Plätze entdecken und Erfahrungen machen. Die Leitidee war, dass im 2021 auf jedem CH-Flugplatz einmal ein MFG Flugzeug war. Der Wettbewerb ist meines Erachtens sehr gut aufgenommen worden und verschiedene Piloten haben sich stark engagiert, um Punkte zu erhalten. Leider haben wir nicht ganz alle Plätze in der CH angeflogen. Hausen a.Albis und Beromünster hatten nie Besuch eines Fliegers von uns. Dafür war ein Flugzeug von uns auf Plätzen, die eigentlich normalerweise nicht so einfach möglich sind. Dittingen, Alpnach, Emmen. Insgesamt wurden in der CH im letzten Jahr 44 verschiedene CH-Plätze angeflogen, das sind 17 mehr als im Vorjahr!

Im Wettbewerb gibt es zwei Gewinner. Einerseits ist derjenige Gewinner, welcher am meisten Plätze als Erster der MFG im Jahr angeflogen hat. Anderseits ist Gewinner, welcher über das ganze Jahr am meisten verschiedene CH-Plätze angeflogen hat.

Am meisten Plätze als erster angeflogen hat ein Pilot, welcher zuerst auf 9 verschiedenen Airports war. Der Gewinner ist Cyrill Walter. Er gewann mit einem Platz Vorsprung ein Vereins-Polo-Shirt. Herzliche Gratulation.

Der zweite Gewinner hat im letzten Jahr 20 verschiedene Plätze in der CH angeflogen und damit 7 mehr wie der Zweitplatzierte. Es war keinesfalls beabsichtigt, dass der Schreibende dies gewinnt, aber einmal angefangen, ergab sich eine schöne Dynamik und viel Neues zu Entdecken.

Insgesamt haben die MFG-Flugzeuge im 2021 1’023 (Vorjahr 1’105) Landungen auf 87 (94) verschiedenen Airports in 7 (8) verschiedenen Ländern absolviert. Die Länderliste der Landungen sieht wie folgt aus:

Rang Land Landungen
1 Frankreich 663 (davon LFSB: 577 Landungen)
2 Schweiz 298
3 Deutschland 38

Die beliebtesten Landorte nach Anzahl Landungen sind:

Rang Flugplatz Landungen
1 Basel 577
2 Bressaucourt 39
3 Colmar 36
4 Les Eplatures 32
5 Habsheim 30

Für die Schweiz ergeben sich folgende Top-5-Landeorte der MFG:

Rang Flugplatz Landungen
1 Bressaucourt 39
2 Les Eplatures 32
3 Locarno 24
4 Grenchen 21
5 Bern 16
5 Zweisimmen 16

Die vollständige Liste mit allen Details ist hier abgelegt.

Ich danke allen Piloten für die zahlreichen unfallfreien Flüge und bin gespannt auf die Zahlen vom 2022.

Roger Gander, Präsident MFG Basel


Kategorien: AllgemeinFly-OutNews

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.